Auto Verkaufen

Wie verkaufe ich mein Auto?

Du willst dein Auto verkaufen hast aber noch nie ein Auto verkauft oder weiß nicht wie genau das geht! Wir zeigen dir ganz genau, worauf du beim Auto verkauf achten solltest und welche Tipps und Tricks es beim Verkaufen deines Autos gibt.

Hierfür haben wir den Autoverkauf in 3 Schritten eingeteilt

Schritt 1: Vor dem Verkauf die Vorbereitung

Schritt 2: Fotos, Beschreibung, und das Inserat

Schritt 3: Der Termin und das Verkaufsgespräch

 

Schritt 1: Vor dem Verkauf die Vorbereitung

Da es bei dem Verkauf von dem liebsten also das Auto meist um den Preis geht, umso mehr umso besser, ist natürlich die Vorbereitung vor dem Verkauf ein wichtiger Bestandteil des Verkaufsprozesses.

Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, sein KFZ mit kleinem Geld aufzuwerten. Hier kann man mit dem Einsatz von nur 25 € und etwas Handarbeit sein Fahrzeug um mehrere 100 € an Wert erhöhen.

Beim Autoverkauf zählt nicht nur der technische Zustand, sondern ganz besonderes auch das optische gesamt Bild. Da die meisten Autokäufer sich recht wenig mit der Technik des Fahrzeuges auskennen, kaufen sie nach Gefühl und Aussehen. Ist das Auto ungepflegt und schmutzig so schließt der Käufer daraus das es auch technische Mängel hat. Ist das Auto aber sauber und gepflegt so schließt der Käufer daraus das auch der technische Zustand des Fahrzeuges gepflegt wurde.

Also ist eine optische Aufwertung immer sinnvoll da dadurch der Wert des Autos enorm gesteigert wird. Besonderes beim Autokauf ist der Händlerspruch „Das Auge kauft immer mit“ zutreffend.

Einige Tests haben schon gezeigt, dass ein Fahrzeug in einem Ordentlichen und Sauberen zustand mehrere 100 € mehr Wert ist.

Hierfür wurde ein Auto genommen, dass in einem guten technischen Zustand, aber nicht besonders guten optischen Zustand war. Es wurde eine Umfrage bei Passanten durchgeführt, welchen Wert sie für das Fahrzeug schätzen. Danach wurde das Fahrzeug dann mit einigen Spezial Produkten aus dem Internet von einem Laien aufgewertet. Nach der Aufwertung wurden wieder einige Passanten nach dem Wert des Fahrzeuges gefragt. Und Siehe da, das Fahrzeug wurde im Schnitt 1500 € mehr geschätzt als zuvor. Der Aufwand war maximal ein Tag Arbeit und die Produkte haben insgesamt 100 € bis 150 € gekostet.

Dieser Test zeigt ganz genau, dass das Auge beim Autokauf mit kauft. Natürlich ist es bei den Autohändlern gang und gäbe, dass die Autos professionell aufbereitet werden. Hierfür bezahlen die Händler auch gerne mal 500 € bis 1000 € pro Fahrzeug und das lohnt sich dennoch. Oder hast du schon mal ein schmutziges und verdrecktes Auto bei einem seriösen Autohändler gesehen, also ich nicht.

Um den besten Preis für dein Auto raus zu holen haben wir dir einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die du für dein Auto anwenden kannst.

Die Vorbereitung klicke HIER und lese dir die Tipps und Tricks durch.

Schritt 2: Fotos, Beschreibung, und das Inserat

Da dein Auto ja jetzt Top gepflegt ist kommen wir zum Präsentieren im Internet.

Seit der Zeit von Mobile.de und Autoscout24 ist das inserieren in der Zeitung fast ausgestorben und völlig nutzlos. Dennoch bieten einige ihr Auto online immer noch so an, als wären wir im Zeitalter der Zeitung. Es werden zu wenig Bilder inseriert oder sogar gar keins und die Texte sind kaum länger als früher in der Zeitung. Wobei es aber im Internet so viele Möglichkeiten gibt, wie man sein Auto perfekt präsentieren kann.

Aber woran liegt das?

Da die meisten ihr Auto nur alle 8 Jahre verkaufen haben die Meisten einfach zu wenig Erfahrung darin und wissen nicht worauf Sie achten sollten. Dabei könnte es jeder Laie.

Ist das Fahrzeug nicht richtig inseriert, sind es zu wenig Bilder oder ein schlechter Text kann das die Nachfrage sehr stark senken. Und auch beim Autoverkauf heißt es:

Angebot und Nachfrage ist gleich Preis.

Wir zeigen dir HIER wobei es beim Inserieren darauf ankommt, damit du mehr Nachfrage bekommst und somit ein höherer Preis.

Das Präsentieren Klicke hier damit du erfährst worauf zu achten ist.

Schritt 3: Der Termin und das Verkaufsgespräch

So da nun dein Auto Top in Schuss ist und Perfekt Online da steht können die Anrufe und E-Mail kommen.

Aber Halt!! Kann man hier auch Fehler machen?

JA und die können ordentlich den Preis versauen!

Es gibt einige Tricks beim Auto verkaufen besonders Händler kennen diese und machen ordentlich Gewinn damit. Da du ja ein privater Verkäufer bist haben es einige Händler auf dich abgesehen und benutzen Maschen die dir und vor allem deinem Geldbeutel nicht guttun.

Eine bekannte Masche ist, dass mehrere vermeintliche Käufer anrufen und ein Preis am Telefon verhandeln wollen der mehrere Tausende Euro unter deinem Verhandlungspreis liegt, dass soll den dich als Verkäufer im Preis verunsichern. Zuletzt ruft der gleiche Käufer unter einem anderen Namen an und verhandelt ein Preis, der weit unter dem Verhandlungspreis liegt aber dennoch höher als bei den Anrufern zuvor. Der Händler sichert am Telefon zu, das Auto zu dem Preis sofort mitzunehmen.

Kommt es zu einem Verkaufstermin, wird der Preis am Telefon als Verhandlungspreis genommen und alle Kratzer und Schäden vom Preis abgezogen, sodass das Fahrzeug in vielen Fällen einige tausende Euro unter dem Marktwert verkauft wird.

Klicke hier damit du einige Tricks und Verkaufsstrategien erfährst die dich zum Profi machen 

und du somit das meiste Geld aus deinem Autoverkauf rausholst.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt.   Datenschutzerklärung.        . Hier klicken um dich auszutragen.