Auto Verkaufen

Die Vorbereitung

Die Vorbereitung vor dem Auto Verkauf ist ein wichtiger Bestandteil und kann den Preis bis zu 30 % verbessern. Aber welche Möglichkeiten gibt es?

Diese Frage und einige Tipps und Tricks zeigen wir dir in diesem Ratgeber!

Hierfür haben wir die Vorbereitungen in 2 Teilen unterteilt.

 

  1. Optische Aufbereitung
  2. Technische Verbesserung

Die Optische Aufbereitung

Bei der Optischen Aufbereitung geht es hauptsächlich darum, die allgemeinen Gebrauchsspuren das ein Auto im Alltagsleben so alles hinter sich hat, zu beseitigen. Hierfür haben wir für dich einige Möglichkeiten ausprobiert und aufgeschrieben die wenig Geld kosten und die jeder Laie ausführen kann. Somit kann jeder den optischen Fahrzeugwert erhöhen.

Außen:

Scheinwerfer wieder klar bekommen

Kratzer entfernen

Auto komplett polieren

Steinschläge retuschieren

Felgen zum Glänzen bringen

Reifen auffrischen

Kunststoffe wie neu

Innen:

Polster säubern

Ledersitze pflegen

Lenkrad wieder wie neu

Flecken entfernen

Gründliche Autowäsche

Die technische Aufbesserung

Jeder, der eine Auto kauft, will am liebsten in sein frisch gekauftes Auto einsteigen und losfahren. Deshalb ist ein technisch guter Zustand fast schon eine Pflicht, wenn man sein Auto zu einem guten Preis verkaufen will. Leider lohnt es sich nicht immer sein Auto wieder technisch in Schuss zu bringen. Hat das Auto einen Motor- oder Getriebeschaden, so wird man fast nie drumherum kommen, sein Auto bei einem Händler zu verkaufen und den schlechten Preis zu akzeptieren. Kleinere Mängeln sollten, wenn es die Reparatur kosten nicht übersteigt, behoben werden, da diese meist sich auf den Verkaufspreis positiv auswirkt. Ab einen Fahrzeugwert von 3000 € lohnt es sich immer einen frischen TÜV zu machen. Das haben auch die meisten Händler schon festgestellt.

Ausführlicher Ratgeber: Mit TÜV verkaufen

Aber wann lohnt sich den eine Reparatur?

Diese Frage ist leider nicht so einfach und pauschal zu beantworten. Eine Antwort kann dir dein Werkstattmeister geben. Wobei man hier vorsichtig sein muss. Arbeitet die Werkstatt mit einem Händler oder einem Autohaus zusammen haben diese ein großes Interesse dein Auto als Schrott abzustempeln, um dir ein neues Auto zu verkaufen.

Werkstattarbeiten am Auto

Welche arbeiten sollten vor dem Verkauf unbedingt durchgeführt werden?

Servicearbeiten wie z.B. Öl-Wechsel, Bremsen oder Filter sollten nicht unbedingt beim verkauf oder schon nach einigen 100 km fällig sein. Diese sollten vorher durchgeführt werden und können dann auch im Inserat als ein positives Merkmal angegeben werden. Vor dem Verkauf sollten man auch mal nach den Lampen und Blinker schauen und wenn nötig diese dann ersetzen. Auch Betriebsmittel wie Öl, Kühlmittel, Scheibenwaschwasser und Bremsflüssigkeiten sollten ausreichen vorhanden sein. Hier für haben wir eine Komplette Checkliste für dich zum Download erstellt.

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt.   Datenschutzerklärung.        . Hier klicken um dich auszutragen.