Auto Verkaufen

Wo verkaufe ich mein Auto am besten?

Es ist so weit der liebste muss verkauft werden. Nein es ist nicht die Rede vom Ehemann, sondern vom Deutschland liebstem Kind, das Auto. Hierzu haben wir eine unzählige Anzahl an Möglichkeiten.

Aber welche ist nun die Beste?

Das ist von Fall zu Fall immer unterschiedlich. Wir zählen dir hier einige Möglichkeiten auf und schreiben die Vor- und Nachteile der einzelnen Möglichkeiten auf.

Autohaus mit mehreren Autos

Welche Möglichkeiten gibt es?

 

Autohändler

Der Autohändler ist einer der meist gewählten Möglichkeiten sein Auto los zu werden. Aber auch einer der schlechtesten, aus folgenden Gründen. Der Händler wird dir nie den Marktwert für dein Auto geben. Ganz klar, da der Autohändler ja selbst das Auto ja nicht fahren wird, sondern dein Auto mit Gewinn verkaufen will, wird er dir einige hunderte bis tausende Euros weniger geben. Und der Autohändler ist ein Spezialist, wenn es darum geht das Fahrzeug schlecht zu reden. Denn jeder Euro, der beim Kauf runtergehandelt wird, ist ein Euro mehr in der Firmenkasse. Hierzu gehörten aber nicht nur die Händler um die Ecke, auch die neuen und in den Medien sehr bekannten Händler-Portale arbeiten mit sogenannten Lockangeboten. Einen großen Vorteil ist natürlich die Schnelligkeit. Wer sein Auto schnell und ohne großen Aufwand verkaufen will, ist beim Händler genau richtig. Hier kann man in wenigen Stunden sein Auto los werden.

Vorteile:

  • Schnelles verkaufen

Nachteil:

  • Sehr schlechter Preis

Selbst an Privat verkaufen

Diese Art der Möglichkeiten ist einer der besten, wenn man die Grundregel beim Auto verkaufen kennt. Es ist zwar meist mit etwas Arbeit verbunden. Man muss Bilder machen, eine schöne Beschreibung schreiben, Inserate veröffentlichen und auch mal nervige Telefongespräche mit dubiosen Händlern führen. Auch zeitlich kann der Verkauf etwas länger dauern. Dennoch lohnt sich meistens das Warten und die Arbeit, da hier zum Vergleich beim Verkauf an den Händler einige hunderte bis tausende Euro mehr zu erreichen sind.

Vorteile:

  • Hunderte bis tausende Euro mehr als beim Verkauf an Händler

Nachteile:

  • Wissen und Arbeit notwendig        
  • Verkauf meist erst nach einer gewissen Zeit

Automakler

Der Automakler ist eine gute Lösung besonders für den Laien, der sich im Automarkt nur wenig auskennt. Da die meisten Automakler nach Provision arbeiten sind sie immer an dem guten Verkaufserfolg mit interessiert. Aber Achtung! Auch hier kann es natürlich schwarze Scharfe geben.

Deshalb ist immer nach einem kundenorientierten und komplett transparenten Automakler Ausschau zu halten. Er sollte auch nicht das Fahrzeug an ein Händler-Netzwerk verkaufen oder damit arbeiten, da man gleich selbst zum Händler fahren kann. Auch eine Vorauszahlung sollte nicht üblich sein. Am besten man vereinbart einen Wunschpreis und eine Schmerzgrenze, der beim Verkauf erzielt werden soll. Achtest du auf diese Punkte kann dir ein Automakler sehr weiter helfen. Da der Automakler sich sehr mit dem speziellen Markt, dem Automarkt, auskennt, kennt er auch die genauen Tipps und Tricks. Und vor allem wird er dir die meiste Arbeit abnehmen. Ein guter Automakler erzielt auch für dich einen besseren Preis, als du selbst je erzielen könntest und dass selbst, wenn man die Provision mitrechnet.

Vorteile:

  • Ohne viel Aufwand Sehr guter Preis wird erzielt
  • Verkauf meist in nur paar Wochen

Nachteil:

  • Aufwendige Suche nach einem guten Automakler

Fazit:

Die meisten Autobesitzer müssen ihr Auto nicht innerhalb von 24 Stunden verkaufen und sollten den Händler meiden. Der Privatverkauf ist immer die beste Lösung, wenn man den besten Preis erzielen will. Ein guter Automakler kann dabei eine sehr große Hilfe sein. Schaue mal unser transparentes und kundenorientiertes Angebot gleich mal an!  

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt.   Datenschutzerklärung.        . Hier klicken um dich auszutragen.